Mikroskoptechnik-Hagen
Impressum
Nun zur Ablauforganisation!
Wer an der Zoom-Videokonferenz teilnehmen möchte, von dem erbitte ich eine Nachricht an nwv.stahlschmidt(at)t-online.de unter Angabe seiner persönlichen
E-Mail-Adresse.
Ich antworte mit der Zusendung eines Links, den braucht man dann nur zum Konferenzzeitpunkt anzuklicken.
Eine Registrierung oder Programminstallation ist nicht erforderlich und Lizenzkosten fallen auch nicht an.
Bei Bedarf werden wir die ersten Minuten der Konferenz verwenden, Fragen zum Umgang mit der bestimmt noch nicht allen geläufigen Technik zu beantworten und,
wenn nötig, Hilfestellungen zu geben.
Liebe Mikrofreundinnen und Mikrofreunde,
ich lade Sie/Euch ganz herzlich für den 11.06.2022 um 15 Uhr zur nächsten Videokonferenz der Veranstaltungsreihe „Mikroskopie Hagen“ ein.
Dr. Michael Zölffel, Göttingen
gibt uns mit seinem Vortrag
 
„Ernst Abbe als Begründer des wissenschaftlichen Mikroskopbaus“
die Gelegenheit eine ganz große Persönlichkeit und seine wissenschaftlichen Leistungen rund um das
Mikroskop umfänglich kennen zu lernen.
Wir erfahren natürlich etwas über sein Hauptverdienst: der Erforschung der Bildentstehung im Mikroskop,
aber auch manches über seine vielen Ideen, den Mikroskopbau zu revolutionieren: die Einführung
Arbeitsteilung und Qualitätskontrolle in der Mechanikfertigung, die Entwicklung von Messgeräten wichtiger
optischer und mechanischer Parameter, die Definitionen der Voraussetzungen für funktionierende optische
Komponenten.
Die Erfindung der Apochromat-Objektive ist der Höhepunkt der Objektiventwicklung durch Ernst Abbe und
seine Diffraktionsversuche sind ein Meilenstein zum Verständnis der Bildeigenschaften des Mikroskopes
und die Grundlagen zahlreicher innovativer Mikroskopierverfahren. 
Es freuen sich der Veranstalter und der Referent auf ein anregendes virtuelles Treffen.
 Herzliche Grüße von Jürgen Stahlschmidt